Was für ein hartes Rennen…

Den Startern wurde beim Albtrauf(traum)  Marathon 2017 alles abgefordert. Das Wetter war eigentlich gar nicht so schlecht,

jedoch hat es Tage zuvor schon geregnet. Eine Schlammschlacht und das auf 96 Kilometer bei 2.540 HM. Steigungen laut

meinem GPS von bis zu 26%. Bei trockenen Bedingungen sicher ein Traum, aber Trails im Uphill / Downhill mit ordentlich Matsch sind

gewöhnungsbedürftig. Trailanteil war ca. bei 30% d.h. kalt wurde einem nicht.

So viel habe ich in einem Rennen noch nie geschoben. Das Finisher Bier war mehr als verdient. Alle sind gesund und ohne Panne

ins Ziel gekommen. Was will man mehr !

http://www.mtb-pfullingen.de/wp-content/uploads/2017/09/2017-09-26-17_04_07-Albtrauf-Marathon-Gruibingen-Internet-Explorer.pnghttp://www.mtb-pfullingen.de/wp-content/uploads/2017/09/2017-09-26-17_04_07-Albtrauf-Marathon-Gruibingen-Internet-Explorer-150x150.pngMarkRennen/ErgebnisseWas für ein hartes Rennen... Den Startern wurde beim Albtrauf(traum)  Marathon 2017 alles abgefordert. Das Wetter war eigentlich gar nicht so schlecht, jedoch hat es Tage zuvor schon geregnet. Eine Schlammschlacht und das auf 96 Kilometer bei 2.540 HM. Steigungen laut meinem GPS von bis zu 26%. Bei trockenen Bedingungen sicher ein Traum, aber...