Hotte und ich fuhren heute die ersten 30 Km unserer geplanten AlbEpic ab.

Mit dem Zug sind wir von Reutlingen nach Nürtingen und dann weiter nach Neuffen gefahren. Es war eine entspannte Sache. Unser erstes Ziel – den Hohen Neuffen – hatten wir gleich im Auge. Zwischen vielen Wanderer sind wir hochgeradelt um dort unsere weiteren Etappenziele zu erkunden.

Von dort aus ging es auf flowigen SingleTrails, die Wanderer wurden weniger, am Albtrauf entlang nach Hülben. Weiter bergab nach Bad Urach. Dort gönnten wir uns einen Kaffee auf dem Marktplatz, bevor wir uns an den  nächsten Anstieg wagten. Hoch zu den Rutschenfelsen, weiter zur Hohen Warte, vorbei am Eninger Wanderheim zum Oberen Stausee. Wir folgen unserem roten Dreieck! An der Arbachtalsteige biegen wir ab Richtung Pfullingen. Die Tour geht weiter nach Holzelfingen, Nebelhöhle, Genkingen, Rossberghaus.

Es war ein toller Biketag mit so manchen Höhenmetern. Macht es Euch an??, dann kommt vom 31.5.-2.6. mit. Ihr könnt auch gerne nur eine Etappe mitfahren.

Birgit

http://www.mtb-pfullingen.de/wp-content/uploads/2018/04/IMG_5731-1024x768.jpghttp://www.mtb-pfullingen.de/wp-content/uploads/2018/04/IMG_5731-150x150.jpgMarkusUnternehmungenHotte und ich fuhren heute die ersten 30 Km unserer geplanten AlbEpic ab. Mit dem Zug sind wir von Reutlingen nach Nürtingen und dann weiter nach Neuffen gefahren. Es war eine entspannte Sache. Unser erstes Ziel – den Hohen Neuffen – hatten wir gleich im Auge. Zwischen vielen Wanderer sind wir...