Nach dem erfolgreichen Radflohmarkt am gestrigen Tag wollten wir heute nun auch auf‘s Rad und wollten uns auch von der Kälte nicht abhalten lassen. Die Sonne tat ihr bestes, um uns ein bisschen aufzuwärmen, der eisige Wind sorgte aber immer wieder dafür, dass wir nicht vergaßen, wie sich Minustemperaturen beim radeln anfühlen.

Uns bot sich eine nochmals traumhafte Winterstimmung, strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und ein einsamer Fuchs trabt gemütlich über die Albhochfläche zum nächsten Waldrand – einfach herrlich …

Unsere Runde führte uns heute über‘s Wanderheim Eninger Weide zum Rossfeld, hinunter nach Dettingen über die Höllenlöcher, … nicht immer ganz einfach zu fahren, die Mischung aus gefrorenem Schnee unterschiedlicher Tiefe und Eis hatte es durchaus in sich.

In Dettingen wärmten wir uns bei nem Kaffee auf und traten dann den Rückweg an, mit intensiven Bildern, knappen 40 km und 700 Hm  im Gepäck und einem breiten Grinsen im Gesicht – war das schön! Kalt halt 😳

http://www.mtb-pfullingen.de/wp-content/uploads/2018/02/1140AA68-09B2-4E3E-AF84-74B85C3F002D-1024x768.jpeghttp://www.mtb-pfullingen.de/wp-content/uploads/2018/02/1140AA68-09B2-4E3E-AF84-74B85C3F002D-150x150.jpegAngelaFit durch den WinterNach dem erfolgreichen Radflohmarkt am gestrigen Tag wollten wir heute nun auch auf‘s Rad und wollten uns auch von der Kälte nicht abhalten lassen. Die Sonne tat ihr bestes, um uns ein bisschen aufzuwärmen, der eisige Wind sorgte aber immer wieder dafür, dass wir nicht vergaßen, wie sich Minustemperaturen...